Physiotherapie für Ihr Pferd =   Prävention und Rehabilitation

Ziel der Physiotherapie ist es, die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit Ihres Pferdes wiederherzustellen, zu verbessern oder zu erhalten und - soweit vorhanden - eine Schmerzreduktion zu erzielen. Auch die Leistungsfähigkeit, Geschicklichkeit, Koordination, Ausdauer und Kraft können gezielt gefördert und nachhaltig verbessert werden.

 

Indikationen für eine physiotherapeutische Behandlung können sehr vielfältig sein:

  • Rittigkeitsprobleme
  • Allgemeine Steifheit oder Stellungsprobleme
  • Rückenprobleme
  • Lahmheiten, Ataxien und Störungen des Bewegungsablaufes
  • Angelaufene Beine oder Ödeme
  • Muskelfaserrisse

  • Sehnen- und Bänderprobleme

  • Schiefe Kopf- oder Schweifhaltung

  • Arthrosen

  • Gelenkläsionen

  • Schlechte Wundheilung, Narben

  • Ungeklärte Bewegungsstörungen

  • Chronische Krankheiten (z.B. Hufrolle, Spat)

  • Nervenverletzungen u.v.m.

 

 

Weiterhin unterstütze ich Sie gerne mit physiotherapeutischen Maßnahmen:

  • bei der Rehabilitation nach Krankheiten und Operationen
  • im Rahmen eines Check-Up's oder einer Beratung beim Pferdekauf
  • zur Vorbeugung von Verspannungen und Verletzungen
  • bei Verhaltensauffälligkeiten (z.B. beim Putzen oder Satteln, Headshaking usw.)